Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Sie finden hier alles, was Sie schon immer über den Bläserchor Reusch wissen wollten!

Aktuelle Seite: Home

Frühlingskonzert vor vollem Haus

Frühlingskonzert 2011Musikkapellen aus Ulsenheim und Reusch sorgten für einen abwechslungsreichen Konzertabend

Bis auf den letzten Platz war die, durch Birgit Lang und Sandra Pfuff frühlingshaft geschmückte Musikhalle besetzt, als wir unser traditionelles Konzert abhielten. Vorstand und Dirigent Bernd Herbolzheimer konnte zahlreiche Gäste begrüßen, unter ihnen die stellv. Landrätin Gisela Keller, Bürgermeister Reinhard Kloha, unsere Gönner Herrn und Frau Dres. Hermann von der Zellesmühle, den aktiven Ehrenvorstand Friedrich Herbolzheimer und alle Ehrenmitglieder des Bläserchores. Außerdem waren wieder viele treue Stammgäste u.a.  aus Gollhofen, Ochsenfurt, Burgbernheim, Ippesheim, Weigenheim und Equarhofen zu uns gekommen, so dass die zusätzlich aufgestellten Stühle und Tische bald besetzt waren.

Den ersten Teil des Programms eröffneten die Reuscher Jungbläser unter Monika Schemm und Gerhard Geuder. Die kleinen Künstler warteten mit einigen modernen Stücken wie „Ein Stern“ "Mamma Mia" oder „Das Fliegerlied“ , die eigens für diesen Abend von unserem Willi Schemm arrangiert wurden, auf. Mit viel Applaus wurden sie, nicht ohne eine Zugabe zu geben, vom Publikum verabschiedet. Vorstand Herbolzheimer übergab als Dank für die Leitung der Jungbläserproben an Monika Schemm einen Blumengruß.

Fruehjahrskonzert 2011 - 51.jpgDanach betraten wir die Bühne und eröffneten unseren Teil des Konzertes mit dem Marsch "Kometenflug". Dirigent Bernd Herbolzheimer, der wieder mit viel Witz und Humor durch den Abend führte, hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Neben der böhmischen Blasmusik mit Stücken wie „Am Mühlbach“, „Schmankerl-Polka“ oder „Ein halbes Jahrhundert“ kam auch die Strauß-Operette „Der Zigeunerbaron“ und ein Ausschnitt aus dem Lloyd-Musical „Starlight-Express“ zu Gehör. Besonders gut kam auch das moderne Stück "Choralle in Contrasts" an. Als Abschluss wurde der „Fridericus-Rex-Grenadier-Marsch“ von uns gespielt.

Der Musikverein „Zeitvertreib“ Ulsenheim übernahm den dritten Teil des Konzertabends. Unter der Leitung von Gerhard Geuder lag hier der Programmschwerpunkt auf konzertante Blasmusik der Oberstufe. So erklangen Stücke wie „The Locomotive Chase“, „Robinson Crusoe“ und „Oregon“. Die spielstarke Besetzung der Ulsenheimer Kapelle war Garant für die gelungenen Präsentation dieser Konzertstücke.

Zum Abschluss des Abends wurde den Besuchern noch einmal ein imposantes Bild geboten: Über 80 Musikerinnen und Musiker beider Kapellen standen auf der Bühne um gemeinsam den Marsch „Alte Kameraden“ zu spielen. Dies war ein würdiges Finale eines kurzweiligen und hochwertigen Konzertes.

Wer die beiden Kapellen heuer noch einmal hören will, hat dazu am Pfingsten in Ulsenheim die Gelegenheit, wo das Wein- und Musikfest zusammen mit den ausländischen Partnerkapellen der Ulsenheimer gefeiert wird.

Frühlingskonzert in der Musikhalle

Frühlingskonzert 2009Am Samstag, den 2. April findet in der Musikhalle unser traditionelles Frühlingskonzert statt. Beginn ist um 20.00 Uhr. Einlass ist bereits um 19.00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist auch die Küche eröffnet, die wieder mit einigen Schmankerln für die kulinarische Note an diesem Abend sorgen wird.

Als Gastkapelle musiziert heuer unsere Patenkapelle aus Ulsenheim. Den Zuhörern erwartet ein bunt gemischtes Musikprogramm. So sind u.a. der Konzertmarsch "Kometenflug" von den "Schwindligen 15" oder die "Weinheber-Polka" und "Ein halbes Jahrhundert" zu hören. Aus der Welt der Operette erklingt ein großes Potpourri aus der Strauß-Operette "Der Zigeunerbaron" oder der Franz-Lehar-Marsch "Jetzt geht's los." Mit dem Musikstück "Oregon" werden die Zuschauer zu einer Reise in den amerikanischen   Nord-Westen eingeladen und erleben die Landschaft aus dem Fenster eines Dampfzuges mit Schnaufen und Pfeifen. Mit Wind und Wellen erlitt "Robinson Crusoe" sein Erlebnis dritter Art. Eindrucksvoll wird die Geschichte in diesem Stück interpretiert. Ein großes Potpourri aus dem Andrew-LLoyd-Webber Musical "Starlight-Express" steht ebenfalls an diesem Abend auf dem Spielplan.

Der Eintritt zu unserem Konzertabend, der einmal mehr unter dem Motte der Musik und Geselligkeit steht, ist frei.

Über einen zahlreichen Besuch aus nah und fern freuen sich die Musikanntinen und Musikannten.

Faschingszug in Emskirchen

Als Piraten verkleidet machten wir uns auf beim größten Faschingsumzug in Westmittelfranken Musik zu machen. Als erste Gruppe führten wir den Faschingsumzug bei kalten Temperaturen aber Sonnenschein an. Mit unseren Faschingshits sorgten wir bei den wieder zahlreich erschienen "Jecken" für gute Stimmung und Laune.

Weitere Beiträge...

Seite 34 von 38

Facebook

Weiterempfehlen

Aktuelle Bilder

Besucher

124159
HeuteHeute7
GesternGestern28
Diese WocheDiese Woche35
Dieser MonatDieser Monat820
AlleAlle124159

Wer ist Online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top