Aktuelle Seite: HomeNeues & InfosAuftritte

Auftritte

Seefest der ELJ

Am Sonntag begleiteten wir den Gottesdienst beim Seefest der ELJ Reusch. Bei herrlichen und optimalen Sommerwetter lauschten wir der sehr engagierten und eindringlichen Predigt unseres Pfarrers Röhrs. Die Predigt hatte die Schöpfungsgeschichte und was der Mensch "daraus macht" als Hauptthema . So lieben und schätzen wir unseren Pfarrer: Immer direkt und aufrüttelnd.  Zum Glück war es an diesem Sonntag nicht so tropisch heiß wie am letzten in Aub.....So war es angenehmer zu spielen.

Kreismusikfest Aub..die Sonne scheint bei Tag und Nacht..

Heute begleiteten wir den Umzug beim Kreismusikfest in Aub. Trotz tropischen Temperaturen ( und herrlichem Freibad -Wetter) konnten wir dennoch in sehr staatlicher Kapellenstärke antreten. Der Umzug verlangte allen Vereinen alles ab. So blieb unser "harte Kern" bei den herrlichen Weisen unserer Musikfreunden aus Gelchsheim noch etwas länger um sich von den Umzugsstrapazen zu erholen. Ein grosses Lob gebührt unseren Gastgebern aus Aub für die hervoragende Organisation.

Fest der drei Dörfer

Zu einem vollen Erfolg wurde am vergangenen Sonntag das Fest der drei Dörfer. Bei schönsten Sommerwetter präsentierten sich die musikalischen Chöre der Gemeinde im herrlichen Ambiente des Pfarrgartens Weigenheim. Viele Helfer sorgten dafür, dass keiner hungrig oder durstig nach Hause gehen musste. Wir leisteten ebenfalls unseren Beitrag mit 90 Minuten bunt gemischter Blasmusik. Ganz nebenbei wurde bei diesem Fest auch noch ein 60. Geburtstag gefeiert. Dies sollte aber auf Wunsch des Jubilars nur eine Nebenrolle spielen.....Also pssst :)

Umzug der Uffenheimer Maienkönigin

Walpurgi-Umzug 2017 in UffenheimBei eiskalten Termperaturen, dem Monat Mai auf alle Fälle nicht würdig, begleiteten wir den Festumzug der Maienkönigin in Uffenheim. Mit der Nummer 29 waren wir zum Glück ziemlich weit vorne im Umzug angesiedelt. Aber was heißt Umzug: Wir standen mehr, als wir marschierten, andauernd hielt der Festzug an. Woran es gelegen hat, wissen wir noch nicht, aber laut Aussage von Besuchern, nervte es nicht nur uns, sondern auch den zahlreich erschienenen Zuschauern.  Vielleicht zog es die Zugteilnehmer wegen den kalten Temperaturen nicht so ins Festzelt......???

Die Bilder vom Umzug in Uffenheim findet Ihr hier.

Der Mai ist gekommen, die Bäume...

So hieß es auch wieder am 1. Mai als 4 wackere MusikerInnen die Tradition fortsetzten und pünktlich um 6.00 Uhr den Mai "einspielten". Ute, Patrick, Lukas und Bernd ließen Ihre Instrumente erklingen und spielten 3 Verse des berühmten Volksliedes. Bei eiskalten Ostwind wurde den MusikerInnen alles abverlangt. Das herrliche Echo, die Morgenstille und die extra aufgestandenen "Fans" waren aber mehr  wert als die kalten Temperaturen.

Seite 3 von 15

Go to top