Aktuelle Seite: HomeNeues & InfosAuftritteFrühlingskonzert wieder gut besucht

Frühlingskonzert wieder gut besucht

Unser Frühlingskonzert konnten wir wieder vor einer vollen Musikhalle abhalten. Viele Stammgäste füllten die Halle, als ältesten Besucher konnten wir das Geburtstagskind Fritz Rummel begrüßen (90 Jahre alt!!)

Den Anfang des Konzertes bestritten unsere Sprösslinge Lena Geuder, Julia Lang, Katja Stahl und Laura Wolf, die unter der Leitung von unserer Monika Schemm in Form eines Klarinetten-Quartetts zum ersten Mal vor Publikum auftraten. Sie machten Ihre Sache ganz prima und routiniert. Danach betraten unsere Jungbläser die Bühne die verstärkt durch einige älteren Bläser eine kleine Kapelle bildeten und ebenfalls wie „alte Hasen“ auftraten. Auch sie konnten für Ihren Auftritt viel Applaus vom Publikum einheimsen. Die Leitung und die Probenarbeit hatte ebenfalls unsere Monika in Händen.
Bei unseren musikalischen Programm war Vielfalt wieder ein gern gebrauchtes Stichwort: Neben böhmischen Stücken gab es auch Konzertmusik und moderne Blasmusik zu hören.  Bei dem Volkslied „Ännchen von Tharau“ wurden auch die Zuhörer mit einbezogen und zum Mitsingen animiert. Als Conferenciers fungierte einmal mehr unser Dirigent Bernd Herbolzheimer, der durchs Programm führte. Zur Überraschung einiger Besucher wurde er für sein 25-Dirigenten-Jubiläum und Wirken an der Spitze des Bläserchores (seit 27.11.1984) nicht mit der Dirigentennadel in Gold mit Diamanten seitens des Nordbayerischen Musikbundes bzw. des BDVD geehrt und ausgezeichnet.

Der Abend klang mit den Märschen „Alte Kameraden“ und „Gruß an Thüringen“ aus. Es war ein allseits gelungener Abend, so dass wir hoffen auch im nächsten Jahr vor vollen Rängen spielen zu können.

Die Bilder kommen noch ...


Go to top